Dr Vanlangenaker ist neuer leitender Oberarzt in der Orthopädie Unfall und Handchirurgie


Neuer leitender Oberarzt in der chirurgischen Klinik ist Dr. Henri Vanlangenaker, ein ausgewiesener Spezialist auf dem Gebiet der künstlichen Hüft- und Kniegelenken sowie der Schulterchirurgie.

25. Februar 2015 → Kategorie →

Nein zu grauen Haaren


Wer allergiegefährdet ist, sollte sich den Beipackzettel gut anschauen, denn viele Färbeprodukte enthalten allergieauslösende Stoffe. Diese werden auch in Textilfarben verwendet, so dass bereits vor dem Haarefärben eine Sensibilisierung erfolgt sein kann.

30. Januar 2015 → Kategorie →

Heilerde reinigt Magen und Darm


Dieses uralte Heilmittel nimmt die schädlichen Stoffe oder überschüssige Flüssigkeiten auf, ohne den Körper oder dessen Stoffwechsel selbst zu beeinträchtigen. Heilerde hat aufgrund ihrer vielen sehr kleinen Teilchen ein enorm hohes Bindungsvermögen.

13. Januar 2015 → Kategorie →

Depression bei Persönlichkeitsstörungen ist Vortragsthema


Die Chefärztin der Olper Klinik für Psychiatrie am St. Martinus-Hospital, Dr. Christine Menges, wird in einem Vortrag am Mittwoch, den 19.11.2014 ab 17.00 Uhr Persönlichkeitsstörungen in Verbindung mit Depressionen beleuchten. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Berufsinfoabende zum Berufsbild PTA


Die PTA-Fachschule Siegen bietet drei Berufsinfoabende zum Berufsbild Pharmazeutisch-technische(r) Assistent(in).

22. Januar 2015 → Kategorie →

Meilenstein in der Pflegeausbildung


Mit dem Angebot einer Teilzeitausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege an der ersten Abendschule in Deutschland hat die Katholische Hospitalgesellschaft Südwestfalen gGmbH einen Meilenstein im Bereich der Pflegeausbildung gesetzt.

Neue Erkenntnisse belegen
90 Prozent der Herzinfarkte sind vorhersagbar


Nach Auffassung von Medizinern wären bis zu 80 Prozent aller Herzinfarkte vermeidbar, wenn die Menschen ihren Lebensstil so gestalteten, dass die Risikofaktoren weitgehend vermieden würden. Wie kürzlich bei einem Herzkongress berichtet wurde, glauben Herzspezialisten sogar, dass 90 Prozent der Herzinfarkte anhand der Risikofaktoren vorhersagbar sind.

24. November 2014 → Kategorie →

Herzrhythmusstörungen
Wann harmlos, wann gefährlich?


Unter dem Motto „Aus dem Takt: Herzrhythmusstörungen“ informiert die Herzstiftung, die AOK NordWest und das St. Martinus-Hospital Olpe in einer gemeinsamen Veranstaltung am Donnerstag, den 20.11.2014 ab 17.00 Uhr im Kolpinghaus in Olpe über Diagnose und Therapie der Volkskrankheit.


Neueste Tweets